Raspberry Pi Airplay Client

Raspberry Pi Airplay Client

Donnerstag, 06. November 2014

Ein Raspberry Pi kann als Airplay Client verwendet werden und so Audio von iOS Geräten oder iTunes empfangen. Da die Audioausgabe beim Raspberry über Klinke sehr bescheiden ist, habe ich einen zusätzlichen DAC (Behringer UAC-202) angeschlossen.
Allerdings lohnt sich dieses Miniprojekt finanziell nicht wirklich… Raspberry Pi Typ A mit Gehäuse, SD-Karte, Stromadapter und vor allem DAC kommt teuerer als ein Apple TV oder ein Airport. Aber da ich alle Komponenten hier herumliegen habe, macht dieser Einsatzzweck sinn. Ich habe auch schon ein Raspberry Pi Typ B als Airplay Client eingesetzt. Das ist preiswerter als die Apple Originalgeräte.

Xfce Dualscreen

Xfce Dualscreen

Donnerstag, 12. Januar 2012

Wer mit Ubuntus Unity nicht richtig warm wird, probiert gerne Alternativen aus. Naheliegend ist die schlanke Desktop Umgebung Xfce, welche im offiziell unterstützten Derivat Xubuntu mitgeliefert wird.
Nach der Installation könnte der Eindruck entstehen, mehrere Monitore werden von Xfce nicht unterstützt - mit ein par Handriffen im Terminal kann dies aber Problemlos eingerichtet werden.

Debian: Systemzeit

Debian: Systemzeit

Mittwoch, 23. November 2011

Falls die Systemzeit eines Debian Servers nicht korrekt ist, hier ein par Tips:
Hier wird unterschieden zwischen der Software-Uhr und der Hardware-Uhr. Die Software Uhr ist die Zeit des Linux-Kernels. Die Hardware-Uhr ist die Uhr auf System-Ebene und wird i. d. R. im BIOS eingestellt.

Zenoss Port ändern

Zenoss Port ändern

Montag, 21. November 2011

Da Port 8080 häufig von einer anderen Applikationen benutzt wird, muss Zenoss ein neuer Port zugewiesen werden.

Copyright © 2015 grobnet.ch. Alle Rechte vorbehalten.